Stefanie Brenneis

Ihr Slogan

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur hat eine lange Tradition und wurde das erste mal im 1 Jahrhundert vor Christus in China erwähnt. Weiterhin wurde Sie 1950 von Paul Nogier systematisch erforscht. 

Die heute durchgeführte Ohrakupunktur geht auf die nervale Verbindung des Ohres zurück. Man hat herausgefunden das dass Ohr ein somatotrophes Organ ist - dies bedeutet das sich der gesamte Organismus im Ohr wieder spiegelt. Somit kann man über die Behandlung der Ohrpunkte den gesamten Körper erreichen. 

Die Behandlung ist besonders empfehlenswert bei: 

  • akuten und chronischen Schmerzen 
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Allergien
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Psychischen Erkrankungen
  • Suchtproblematiken wie Raucherentwöhnung, Diäten oder Alkoholreduktion

Für weitere Informationen nutzen Sie gerne das Kontaktformular oder melden sich telefonisch.